Günstige KFZ Versicherung

Viele Kfz-Halter zahlen jährlich mehr als 500 Euro für ihre KFZ Versicherung, falls neben der Kfz-Haftpflicht auch noch Teil- und/oder Vollkaskoversicherung vorhanden ist. Durch einen Versicherungsvergleich können Sie oftmals Kosten sparen, indem Sie einen günstigeren Anbieter finden.

Die Autoversicherung ist in Form der Kfz-Haftpflichtversicherung eine der wenigen privaten Pflichtversicherungen, die es in Deutschland gibt. Neben der Kfz-Haftpflicht umfasst der Oberbegriff Autoversicherung aber auch rein freiwillige Versicherungen rund um das Auto, wie zum Beispiel die Teilkaskoversicherung, die Vollkaskoversicherung oder auch die eher selten genutzte Insassenunfallversicherung. Diese genannten Formen der KFZ Versicherung werden heute von zahlreichen Versicherungsgesellschaften angeboten, sodass es im Bezug auf die Höhe der Versicherungsprämie durchaus größere Unterschiede geben kann.

Durch den Vergleich eine günstige Autoversicherung finden

Da sich die Konditionen der Anbieter im Bereich der Autoversicherungen durchaus öfter ändern können, ist ein regelmäßiger Versicherungsvergleich sinnvoll. Normalerweise können Sie Ihre Kfz-Versicherung jeweils zum Ende des Jahres kündigen, sodass dann ein Wechsel zu einem günstigeren Anbieter durchgeführt werden könnte. Daher ist es durchaus ratsam, spätestens im November eines jeden Jahres einen Versicherungsvergleich durchzuführen, denn bis zum 30. November muss die Kündigung dem bisherigen Versicherer vorliegen. Meistens ist es so, dass Sie durch den Versicherungsvergleich eine günstige Autoversicherung finden, bei der Sie einen geringeren Beitrag als bisher zahlen müssen. Den Beitrag können Sie natürlich mit Hilfe des Vergleichs ebenfalls berechnen, sodass Sie bei den angezeigten Vergleichsergebnissen bereits wissen, welche Prämie Sie beim jeweiligen Anbieter der Kfz-Versicherung zahlen müssten.

Welche Faktoren wirken sich auf den Beitrag aus?

Bevor Sie einen Vergleich durchführen und eventuell den Versicherer wechseln ist es hilfreich zu wissen, welche Faktoren den Beitrag zur Autoversicherung überhaupt beeinflussen. Denn an den meisten Faktoren, wie zum Beispiel Typklasse, Regionalklasse oder Schadenfreiheitsklasse, können Sie nichts ändern, und auch die Versicherer beurteilen diese Faktoren relativ einheitlich. Dennoch unterscheiden sich die Versicherer vom Beitrag her in zum Teil ganz erheblichem Umfang. Vor allem die Direktversicherer bieten nicht selten günstige Autoversicherungen an. So kann es sich zum Beispiel bei manchen Versichern positiv auswirken, wenn ausschließlich Sie das Fahrzeug fahren, das Auto nachts in einer Garage steht oder Sie eine relativ geringe Jahreskilometerleistung haben. Denn auch diese Faktoren wirken sich oftmals auf die Versicherungsprämie aus.